Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Termine

Keine Termine

Bild aus dem Vereinsleben

Keine Bilder im angegebenen Verzeichnis!

Besucher seit 23.04.2013

Heute 359

Gestern 273

Woche 1749

Monat 3854

Insgesamt 224073

Die Hauptversammlung des Schützenvereins Burggrub stand ganz im Zeichen der Neuwahl der Vorstandschaft. Zur Begrüßung konnte Oberschützenmeister Uwe Günther 37 Vereinsmitglieder willkommen heißen. Neben den Ehrenmitgliedern waren auch etliche Mitglieder anwesend, die für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Vereinsmitglieder begann der Vorsitzender Uwe Günther mit den Mitgliederzahlen, hier konnte eine erfreuliche Entwicklung mit zehn aktiven Neuanmeldungen verkündet werden. Es wurden 16 Vereinsmitglieder zu runden Geburtstagen gratuliert und zu drei Trauungen Glückwünsche überbracht. 

Die Aktivitäten des Vereins liefen aufgrund der Pandemie noch zögerlich. Weder das Sauschießen, noch das Schützenfest konnten stattfinden. Im August nahmen einige Mitglieder am Schützenumzug in Kronach teil.

Im Oktober konnte sich der Schützenve

rein bei der 750-Jahre-Burggrub-Feier aktiv mit dem Ausschank beteiligen. Ein besonderer Dank wurde an alle Helfer ausgesprochen. Die Vereinsmeisterschaftsfeier mit Weihnachtsfeier konnte Anfang Dezember abgehalten werden. Des Weiteren wurde an der Kirchenparade in Burggrub mit Fahne teilgenommen.

Für die Veranstaltungen 2023 wurde mit der Bitte um rege Teilnahme eine Terminvorschau ausgegeben.

Die Berichte des abgelaufenen Jahres wurden vom Schriftführer Wolfgang Rosenbauer in schriftlicher Form auf den Tischen ausgelegt. Der Kassenbericht wurde durch die Schatzmeisterin Irene Ehrsam vorgetragen. Hier wurden die Ausgaben und die Einnahmen aufgelistet.  Die Kassiererin bedankte sich bei den Mitgliedern für die Spenden die zu den runden Geburtstagen, Hochzeiten und Feiern gespendet wurden. Die Kassenprüfer Klaus Peter Wicklein und Reinhard Kalb bestätigten eine hervorragend geführte Kasse und bedankten sich bei der Schatzmeisterin. Die Gaststätte im Schützenhaus hat seit Beginn des Jahres keinen Pächter mehr. Nach Renovierungsarbeiten soll hier ein neuer Pächter gefunden werden.

Schützenmeister Alexander Ehrsam ging in seinem Bericht auf das sportliche Geschehen im Verein ein. Er verlas die Titelträger vom vergangenen Jahr. Die zwei Luftgewehr Rundenwettkampfmannschaften stehen in der Gauklasse auf Platz 4 und in der B-Klasse auf Platz 2. Die Senioren Rundenwettkampfmannschaft belegt in der Gau-Liga den zweiten Platz.

Nachdem der Wahlausschuss von beiden anwesenden Gemeinderäten Dirk Kreul und Rainer Ebert besetzt wurde, starteten die Neuwahlen der Vorstandschaft. Gewählt wurden: Oberschützenmeister/ 1. Vorstand: Frank Gebhardt; 1. Schützenmeister/ 2. Vorstand: Alexander Ehrsam; 2. Schützenmeister: Rüdiger Köhler; 3. Schützenmeister: Thomas Ledig; 1. Schatzmeisterin: Irene Ehrsam; 2. Schatzmeister: Georg Kiendl; Schriftführerin: Michelle Vieweg; Jungschützenmeister: Frank Gebhardt; Jungschützenmeister: Thomas Ledig; Vereinswart: Uwe Günther; Ausschussmitglieder: Stefan Becker, Rainer Köhler, Michael Ehrsam; Kassenprüfer: Klaus-Peter Wicklein, Sandra Gebhardt; Ehrenamtsbeauftragter: Reinhard Kalb.

 

Vorsitzender Frank Gebhardt wies noch auf das kommende Schützenfest über Pfingsten hin, was in diesem Jahr wieder stattfinden soll und bedankte sich bei allen Anwesenden.

Vereinsehrungen: 50 Jahre: Gerhard Drechler und Bernhard Schmitt; 40 Jahre Irene Hörnig; 25 Jahre: Stefan Becker, Stumpf Katharina, Brauer Johanna und Löffler Karl Heinz

 

von links – Frank Gebhardt, Bernhardt Schmitt, Stefan Becker, Gerhard Drechsler, Alexander Ehrsam
von links – hintere Reihe – Michael Ehrsam, Rüdiger Köhler, Rainer Köhler, mittlere Reihe – Stefan Becker, Irene Erhsam, Michelle Vieweg, Sandra Gebhardt, Alexander Ehrsam, vordere Reihe – Thomas Ledig, Uwe Günther, Frank Gebhardt
Joomla Template by Joomla51.com